TM Mannschaft und TM Nacht

Zugriffe: 1732

intro m nacht 2015TM Mannschaft und TM Nacht

Oberndorf, Rerobichl und Hinterkaiser

29.10.2016

Bei mildem, sonnigem Herbstwetter ging die diesjährige Tiroler Mannschaftsmeisterschaft über die Bühne. Organisiert wurde sie von Georg Hechl mit einigen seiner Naturfreunde aus Kitzbühel. Kartendesigner Hermann Knoflach und Zeitnehmung Tausendsassa Robert Mayrhofer, der Aaron Prohaska fest unter die Arme griff, leisteten wertvolle Dienste. Auch Richard Werner reiste aus dem Ländle an, um tatkräftig mitzuwirken. 

 

Über allem schwebte von Anfang an herbstliche Gelassenheit und Ruhe. Speziell unter den Masters Teams spürte man die Freude am OLen, das nette Spiel und den humorvollen Umgang miteinander. Die Anzahl der Posten war groß, die taktisch klügste Aufteilung untereinander wichtig, der Einsatz jedes Einzelnen bewundernswert. Alle schwärmten den ganzen Nachmittag lang bis Einbruch der Dunkelheit vom intensiven Lauferlebnis. Selbst die nassen, mit Erdklumpen versehenen Schuhe, Schützer, Socken und Laufhosen schienen untereinander einen lebhaften Huangart zu haben. Aber nicht lange, denn…ab in den Nylonsack damit! Man kramte eine komplette zweite Garnitur für die Nacht hervor.

Ganz schön gefordert waren die Teilnehmer/Innen sämtlicher Altersgruppen dann beim anschließenden Nachtlauf, der durch  happiges Gebiet führte. Schwierige Bahnen, sumpfiges Gelände, schlechte Lampen (teilweise gaben sie ganz den Geist auf), Gestrüpp, Dornen, Dickichte und ein Wegenetz, auf der Karte teilweise irreführend aufgenommen, wurde speziell den Jüngsten zum Verhängnis. Etliche plagte die nackte Angst.

Erleichterung zu später Stunde:  alle hatten zurück zum warmen, hellen Raum des Gasthofes gefunden, wo man beruhigende Worte, Lob und Trost fand. Wer anderen wieviel Minuten davon gelaufen war, das schien letztendlich nicht mehr wichtig. Einfach aufgefangen werden, um die Angst abzuschütteln, das allein zählte.

Auch die Tiroler Nachtmeisterschaft wurde von den Naturfreunden Kitzbühel vorbereitet und durchgeführt. Die Tiroler OL Freunde durften einen schönen OL Tag mit Nacht genießen. Viele Stunden Lieblingssport! Danke!

Wirft man einen Blick auf die Rangliste, dann sieht man, dass es heuer in den meisten Kategorien spannend bis zum Schluss bleiben wird. Wer zum 10. TC in Igls am 12. November nicht erscheint, der schenkt gleich mehrere Plätze her. Also auf in den Kampf!

Bericht: Karin Lugsteiner

>>>Bilder auf flickr