Geschafft! Die Saison 2018 wurde mit der TIFOL Gala am 1. Dezember am CCB in Innsbruck abgeschlossen. Bei 13 Wettkämpfen waren mehr als 1000 Athleten am Start. Wir gratulieren nochmals allen Siegerinnen und Siegern der heurigen Saison.

Nach der Saison ist vor der Saison

Die Termine für 2019 stehen bereits fest. Da 2019 im SkiO, MBO und im Fuß-OL je ein Austriacup-Wochenende in Tirol stattfinden, unterscheidet sich der Wettkampfkalender etwas von den vergangenen Jahren.

Die Tiroler Meisterschaft im SkiO wird am 12. Jänner in Persitau und die Tiroler Meisterschaft im MBO am 25. Mai in Ötztal-Bahnhof jeweils im Rahmen des Austriacups ausgetragen. Da in den Klassen des Austriacups gewertet wird, zählen diese beiden Wettkämpfe nicht zum Tirolcup.

Für den Tirolcup sind derzeit 7 Termine im Fuß-OL vorgesehen. Für die 8. Veranstaltung (Nacht-OL im November) sind wir noch auf der Suche nach Bahnleger und Wettkampfleiter!

Die Austriacup-Läufe am 18. Mai in St. Johann (Lang) und 19. Mai in Hopfgarten (Sprint) zählen ebenfalls nicht zum Tirolcup. Lasst euch jedoch nicht die Möglichkeit entgehen, vor der Haustüre nationale OL-Luft zu schnuppern!

Mit den Karten in Hopfgarten (Austriacup Sprint), Pillersee (TM Mittel & Staffel), Hinterkaiser (Austriacup), und Ötztal-Bahnhof/Haiming können wir uns 2019 über zwei gänzlich neue Gebiete sowie zwei grundlegend überarbeitete Karten freuen.

Die ArgeAlp wird am 12./13. Oktober in Savognin im Kanton Graubünden stattfinden. Auch 2019 werden wir hoffentlich wieder mit einem starken Team vertreten sein und die Reise als Gruppe organisieren.

Der umfangreiche und abwechslungsreiche OL Kalender umfasst 19 Wettkämpfe in Tirol, die gemeinsame Teilnahme an der ArgeAlp, die traditionelle TIFOL Gala …. ausreichend Möglichkeiten, auch 2019 unseren schönen Sport in Tirol ausüben zu können.

Ich wünsche allen Orientierungsläuferinnen und Orientierungsläufern frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Wolfgang

Obmann Tiroler Fachverband für Orientierungslauf
Foto: Markus B.

Schreibe einen Kommentar